500’000’000 Dollar versenkt

Obama Klimagase 300Der von den Lügenmedien geliebte Kriegstreiber wollte seinem Nachfolger noch ordentlich Eins reinwürgen. Als einer seiner letzten Amtshandlungen hat der Schuldenpräsident der Vereinigten Staaten 500 Millionen Dollar in die Rachen der Klimagestörten geworfen.

Mit 100 Millionen Euro hätten sicherlich deutsche Pharmaunternehmen spezielle Medikamente gegen Erderwärmungs-Angststörungen entwickeln, herstellen und kostengünstig verteilen können. Stattdessen werden korrupte afrikanische Staatschefs mit Geld überhäuft und ganze Landstriche mit Solarsondermüll und Vogelschredderanlagen zugepflastert.

Veröffentlicht unter Allgemein, Umweltschutz, USA | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 500’000’000 Dollar versenkt

Aufgebauschter Brandanschlag

Aufgebauschtes Problem 300Das Justizzentrum Dessau und das ansässige Landgericht wurden Opfer eines Brandanschlags. Es wurden insgesamt drei Türen beschädigt. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 16’000 Euro. Eine unbekannte Gruppe von Linksextremisten bekannte sich zu der Tat. Den Spitzenjournalisten von Tagesspiegel und SPIEGEL ist der linksextreme Hintergrund der Tat bei den Recherchen entgangen und sie faseln textgleich etwas von unbekannten Tätern…

Veröffentlicht unter Allgemein, Linksextremismus | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Aufgebauschter Brandanschlag

Patriotische Aktion

Logo Patriotische AktionVor ein paar Tagen habe ich mehrere Webseitenbetreiber, Aktive Patrioten und Zeitungen angeschrieben und sie gebeten sich hier vorzustellen. Heute bekam ich eine Nachricht von der Patriotischen Aktion.

Die Akteure von der Patriotischen Aktionen haben den mutigen Kampf gegen die Windmühlen aufgenommen. Dabei handelt es sich um Schüler von Berliner Gymnasien. Sie erleben täglich linke Indoktrinationen durch Lehrer und müssen dem Treiben Linksextremer zusehen.

Anstatt sich in die Opferrolle zu begeben haben sie sich für den Widerstand an ihren Schulen entschieden. Damit ihnen nicht so schnell die Puste ausgeht, benötigen sie Unterstützung. Zuerst muss eine neue Webseite vorfinanziert und erstellt werden. Mit Flugblättern wollen die patriotischen Jungaktivisten über Missstände aufklären. Aufkleber sollen ihnen bei der Arbeit und beim Bekanntwerden helfen. Damit zeigen sie offen auch anderen Schülern, dass es Alternativen zum linken Gedankengut gibt.

Auf deren Webseite ist zu entnehmen, dass die Anschubfinanzierung mit 200 Euro einkalkuliert wurde. Aus eigener Erfahrung kenne ich die Höhe von Druckkosten und was so eine Webseite verschlingen kann. Mit einem Flugblatt ist es nicht getan, denn an den Gymnasien häufen sich die Probleme und Zwischenfälle. Hinzu kommen ja noch „Außerordentliche Aufwendungen“ für den Ersatz und die Reparatur für die durch Linksextreme beschädigten Gegenstände. Ein Selbstverteidigungskurs wird sicherlich auch nötig sein…

Veröffentlicht unter Aktive Patrioten, Allgemein, Schulwesen, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Patriotische Aktion

Berufshetzer in Höchstform

ZDF und SAT.1Heute Morgen haben ZDF und SAT.1 Flüchtlingsfernsehen so richtig die »Nazisau« durchs Dorf getrieben. Beim ZDF wurde behauptetet, dass die AfD-Thüringen in Schulen beim Geschichtsunterricht den Nationalsozialismus komplett streichen will. Claus Strunz bezeichnete Björn Höcke als Nazi. Zu sehen im Video ab Minute 5:30. SAT.1 und ZDF konnten oder wollten kein Land benennen, das seine Schandtaten in Form eines Denkmals festhält und nachfolgende Generationen in Sippenhaft nimmt. Ich habe die beiden Aussagen mit einer kleinen kamera aufgenommen. Hier noch die Presseerklärung von Bernd Höcke

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Berufshetzer in Höchstform

Europaweite Waffenfunde

WaffenfundIn ganz Europa haben Moslems / »Flüchtlinge« Waffendepots angelegt. Sie rüsten sich zu einen Krieg gegen das Abendland! Die spanische Polizei konnte 10’000 Waffen, darunter auch Flugabwehrmaschinengewehre, beschlagnahmen. Aber auch in Deutschland kommt es immer wieder zu Waffenfunden, so auch Kriegswaffen in Düsseldorf. Das wird der Grund dafür sein, warum wir nun mit dem Terror leben müssen…

Veröffentlicht unter Allgemein, Schädlinge, Zuwanderer | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Europaweite Waffenfunde

Kleine Webseiten sind wichtig

VernetzungBundeszensor Heiko Maas wird ab Februar seinen linken Gefährten wieder einen Sinn geben und sie auf politisch Unliebsame hetzen. Er befahl eine Säuberungsaktion auf facebook. Nachdem der kleine Heiko nicht mehr bei Sponsorenessen durchgefüttert werden darf, will er nun anderen den Spaß verderben. Lügenpresse und Lückenpresse sollen entscheiden, was in sozialen Medien an die Öffentlichkeit darf.

Um weiterhin die Meinungsvielfalt  zu erhalten, werden wir auf Webseiten angewiesen sein, die noch über politisch inkorrekte Themen schreiben. Es werden auch Webseitenbetreiber immer wichtiger, die über kriminelle Vorfälle durch Merkelgäste berichten. Politik und Medien haben Silvester 2015/2016 brutal erfahren müssen, wie wirksam facebbok ist. Lückenpresse und Lügenpresse wurden in die Knie gezwungen. Das Vertuschen von Vorfällen schadete und schadet den Medienkonzernen. Wenn aber solche Vorfälle nicht mehr in sozialen Medien veröffentlicht werden, dann hat die Lückenpresse zwar verheimlicht, aber nur die Opfer wissen das…

Besucherstarke Webseiten können von der Bundeszensurbehörde binnen Minuten blockiert werden. Das passende Gesetz dafür ist schon bald erlassen. Vermutlich während eines Fußballgroßereignisses. Kleine vernetzte Webseiten hingegen haben ihre Informationen – aufgrund der geringen Datenmenge – innerhalb von wenigen Stunden auf andere Server gehostet. Leider werden diese Server im Ausland stehen müssen.

Veröffentlicht unter Allgemein, facebook, Medien, Meinungsfreiheit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kleine Webseiten sind wichtig

Besatzer oder Asylanten

Trump vs FlüchtlingeMerkel muss sich entscheiden, ob sie weiterhin dem Besatzer von Übersee gefallen will oder den Scheinasylanten. Beide sind illegal im Land und kosten uns ein Vermögen. Donald Trump hat die Flutung Deutschlands mit Illegalen öffentlich kritisiert. Nach Haager Landkriegsordnung hätten die Truppen der USA schon längst ihre Besatzung aufgeben müssen. Aber in der Unrechtsrepublik Deutschland darf jeder Mächtige tun und lassen was er will. Vermutlich ist die US-Präsidentenwahl nicht so ausgegangen, wie bei der Bilderberg-Konferenz verabredet. Darum sind Medien und EU-Politiker stark irritiert. Wir dürfen gespannt sein, ob sich Merkel weiterhin für Illegale stark macht oder weiterhin Amerika hörig bleibt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Angela Merkel, Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Besatzer oder Asylanten

Negerrandale in Melbourne

Veröffentlicht unter Allgemein, Videobeitrag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Negerrandale in Melbourne

Erika Steinbach trennt sich

Lizenz: KAS/ACDP 10-030 : 507 CC-BY-SA 3.0 DE

Lizenz: KAS/ACDP 10-030 : 507 CC-BY-SA 3.0 DE

Der Austritt von Erika Steinbach aus der CDU war längst überfällig. Nun hat sie ihn bekanntgegeben. Dies könnte ein Startschuss für weitere Bundespolitiker sein, die dem Verrat am deutschen Volk und die Rechtsbrüche durch Angela Merkel und Thomas de Maiziere nicht mehr ertragen können. Wolfgang Bosbach wird – entgegen seiner Überzeugung – der CDU treu bleiben, aber bei den „Christdemokraten“ ein Kritiker sein. Auch Rainer Wendt ist bei der CDU falsch aufgehoben, aber es könnte das CDU-Parteibuch sein, welches ihn zum Gewerkschaftsvorsitzenden der Polizei machte.

CDU-Mitglieder mit Rückgrat und Rechtsbewusstsein haben in der CDU ihre Heimat verloren, so wie wir immer mehr Stadtteile an Fremde verlieren und den „No-Go-Areas“ weichen müssen. Die CDU ist nicht christlich und auch nicht demokratisch. Die Union wird mit Angst vor der Rache durch Angela Merkel und der üblen Beschimpfung durch Ronald Pofalla zusammengehalten. Bis die AfD als Drachentöter in Erscheinung tritt…

Veröffentlicht unter Allgemein, CDU | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Erika Steinbach trennt sich

Schubserei statt Mordversuch

Kein Bild verfügbar

Kein Bild verfügbar

Die Formulierung bei sämtlichen online-Angeboten deutet auf ausländische Straftäter hin. Darum wird ein Mordversuch am Kottbusser Tor als „Schubs aufs Gleisbett“ gewertet. Wir dürfen gespannt sein, wie viel Zeit  die Berliner Justiz den Tätern gibt, bevor mit Bildern nach den Gemeingefährlichen gefahndet wird…

Veröffentlicht unter Allgemein, Berlin, Kriminalität | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Schubserei statt Mordversuch

Lachnummer Fußfessel

SicherstellungsprotokollHeute Morgen war im SAT.1 Flüchtlingsfernsehen ein Sicherheitsexperte, der aufzeigte, wie einfach Fußfesseln manipuliert werden können. In der Praxis sind Fußfesseln bei Gefährdern einfach nur Schwachsinn.

Eine Fußfessel enthält einen GPS-Sender und eine SIM-Karte. Beide haben sehr oft in Tiefgaragen und Kellern keinen Empfang. Ein Gefährder könnte somit in den Keller oder in eine Tiefgarage gehen und dort die Fußfessel abnehmen. Da die SIM-Karte aufgrund des Funklochs keinen Alarm abgeben kann, bemerkt das auch keiner der Überwachenden. Mit diesem zeitlichen Vorsprung und der Trägheit der Behörden hat der Terrorist nun genug Zeit für die Ausübung eines Anschlags.

Diese Informationen liegen sicherlich auch den Bundesministern der Justiz und des Innern vor. Dennoch werben sie für diesen nutzlosen und hässlichen Fußschmuck, im Kampf gegen den Terror. 130 Gefährder sind Linksextremisten, welche sich als lichtscheue Gestalten von Natur aus in Kellern aufhalten. Sie mit Fußfesseln zu überwachen hätte somit keinen Sinn.

Veröffentlicht unter Allgemein, Deutschland, Kasperletheater, Sicherheit | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Lachnummer Fußfessel

Petition gegen Fakten

keine Fakten

Rainer Wendt gehört zu jenen Personen in der Öffentlichkeit, die auf die Gefahren und Probleme der Zuwanderung hinweisen. Seine Kritik an der mangelhaften Unterstützung der Polizei – durch Politik und Justiz – spricht er mit Nachdruck an.

Seine Aussagen passen aber den Gutmenschen nicht. Darum wollen sie ihn nun mundtot machen! Als Vorsitzender der Polizeigewerkschaft haben seine Aussagen einen sehr hohen Stellenwert und er kann nicht so einfach als Rechtspopulist, Nazi oder Verschwörungstheoretiker abgestempelt werden. Damit das Vertuschen von Problemen und Kriminalität besser funktioniert, wollen Meinungsmacher sämtlichen glaubwürdigen und mit Fakten arbeitenden Kritikern die öffentlichen Bühnen entziehen.

Darum haben Oliver von Dobrowolski (2. Vorsitzender PolizeiGrün e.V.), Gert Postel (Autor) und Alexandra Braun (Strafverteidigerin) eine Petition gegen Rainer Wendt auf der linkslastigen Petitionsseite change.org  gestartet. Der Petitionstext zeigt deutlich linkes Gedankengut auf! Galt noch im Nationalsozialismus „Kauft nicht bei Juden“, so heißt es heute „Gebt den Fakten keine Bühne“…

Veröffentlicht unter Allgemein, Gutmenschen, Meinungsfreiheit, Petitionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Petition gegen Fakten