Warum Juso-Weiber abtreiben

Während der Nachwuchs der Grünen gerne Inzucht betreiben würde, setzen sich die Jusos für Abtreibungen bis einschließlich dem neunten Monat ein. Warum dem so ist, kann ich nur erahnen: Weil viele Jusos offen und bunt sein wollen, gehen sie sexuelle Beziehungen mit Afrikanern, Arabern und Türken ein. Nach ein paar Monaten merken sie dann, dass ihr kulturfremder Freund nicht mehr ganz so liebevoll ist. Bei Wiederworten kommen Backpfeifen als Antwort und ihre alten Freunde darf sie auch nicht mehr treffen. Das mühsam gefärbte Haar soll unter ein Kopftuch verschwinden und Shorts werden als nuttig eingestuft. So macht sich dann bei den Juso-Weibern langsam die Panik breit, denn das im Bauch heranwachsende Kind soll nach der Geburt muslimisch erzogen werden. Ein solches Ankerkind stört aber bei der gewollten Trennung, weshalb die Abtreibung als letzte Rettung gesehen wird…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Gutmenschen, Laut gesponnen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Warum Juso-Weiber abtreiben

Erneut massenproteste in Paris

Zum 14. Mal sind tausende Gelbwesten und weitere Demonstranten gegen die Politik von Emmanuel Macron auf der Straße. Polizisten verspüren immer mehr Ablehnung, weil sie zuvor brutal gegen Versammlungsteilnehmer vorgingen. Zum Glück gab es viele Videodokumente, die den Waffeneinsatz durch Polizisten belegen. Eigentlich hätten ARD und ZDF die Aufgabe, über Proteste in Frankreich zu berichten, aber weil das Herrschaftsgebiet von Merkels Busenfreund beschränkt ist, wird die Gelbwestenbewegung als „regionales Ereignis“ verschwiegen.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Erneut massenproteste in Paris

ARD und ZDF Fristen setzen

Der Rundfunkstaatsvertrag ist ein Vertrag, an dem sich beide Parteien halten müssen. Jeder Haushalt bezahlt 17,50 Euro im Monat oder weist nach, dass er befreit ist. Im Gegenzug informieren die Öffentlichen Rechtlichen über das Tagesgeschehen. In Paragraph 11 Rundfunkstaatsvertrag verpflichten sich ARD und ZDF zu einer neutralen Berichterstattung. Und genau hier ist der Schwachpunkt! Weiterlesen

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Rundfunkmafia, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für ARD und ZDF Fristen setzen

Kriminelle Gutmenschen aktiv

»In der sächsischen Landeshauptstadt sind in den vergangen beiden Jahren verdächtig viele Abschiebungen gescheitert. So wurden 2017 rund 48 Prozent und 2018 mehr als 46 Prozent der Personen bei Zugriffsversuchen nicht angetroffen. „Damit sind etwa 520 Abschiebungen gescheitert“, kritisiert der sächsische AfD-Vorsitzende Jörg Urban, der im Dresdner Stadtrat sitzt.« Weiter gehts bei der Jungen Freiheit

Share This:

Veröffentlicht unter Artikel Verweise extern, Gutmenschen, Schädlinge | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kriminelle Gutmenschen aktiv

Fahrverbote politisch motiviert

Dr. Michael Haberland von Mobil in Deutschland e. V. war zu Gast beim SAT.1 Flüchtlingsfernsehen. Im Prinzip sagte er das, was auch schon Herr Dr. Dirk Spaniel von der AfD vor Monaten sagte, ohne dass die Medien es vernahmen oder darüber berichteten. In einem späteren Gespräch in der Sendung sagte Dr. Haberland, dass diese Fahrverbote politisch motiviert sind und die Grünen daran beteiligt sind. Er geht davon aus, dass nun nach und nach die Fahrverbote kippen werden.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Fahrverbote politisch motiviert

Klimaflüchtlinge in Russland

In Russland sind die ersten Klimaflüchtlinge angekommen. Sie finden keine Nahrung mehr, weil sich das Klima massiv verändert hat. Es gibt bereits Überlegungen, diese „Invasoren“ abzuschießen, da es bereits Angriffe auf Einwohner gegeben haben soll. Noch gibt es einen internationalen Schutz, aber wenn Menschenleben gefährdet sind, muss gehandelt werden. Die Expertin empfiehlt Parteien zu wählen, die sich für den Schutz dieser neuen Gäste einsetzen…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Klimaflüchtlinge in Russland

Strunzdumme „Volksvertreter“

In Brandenburg wurde aufgezeigt, wie dumm Landtagsabgeordnete sein können, wenn sie in ihrer Ideologie gefangen sind. In Zukunft sollen die Kandidaten bei der brandenburgischen Landtagswahl paritätisch mit Männern und Frauen besetzt werden. Andere Geschlechter, von denen diese Gutmenschen täglich faseln, sollen sich entscheiden, ob sie als Mann oder Frau gewählt werden wollen. Aber auch Behinderte und Anhänger irgendwelcher Religionen wurden nicht berücksichtigt. Abgesehen davon ist die brandenburgische Entscheidung in mehrfacher Hinsicht verfassungswidrig. Dennoch wurde nur die AfD medienwirksam zum Prüffall erklärt…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Grundgesetz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Strunzdumme „Volksvertreter“

Selbstmord nach Migrantenterror?

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Videobeitrag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Selbstmord nach Migrantenterror?

Die rote Null in der Krise

Ende letzten Jahres wurden noch die vollen Steuersäckle positiv hervorgehoben. Nun aber bekommt die rote Null, Olaf Scholz, leichte Finanzierungsprobleme. Glaubte er ernsthaft, dass uns Goldstücke geschenkt wurden, nur weil das Zeitungen mit SPD-Beteiligung verbreiteten? Oder wurden wir einfach nur kackdreist belogen, damit sich die Proteste gegen den UN-Migrationspakt in Grenzen halten?  Es dauerte nur zwei Monate, um von positiven Meldungen zur Krisenstimmung zu gelangen…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Deutschland, Finanzen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die rote Null in der Krise

Union entdeckt Grundgesetz

Noch-immer-Grundgesetz

Es ist nicht bekannt, ob jemand bei einer Unions-Sause den Tisch wieder geraderücken wollte und dabei das Grundgesetz unterm Tischbein fand oder eine sexuell Belästigte es dem Grabscher hinterherwarf. Plötzlich war es da und ein nicht ganz so besoffener Abgeordneter stöberte darin. Bei Artikel 16a GG wurde er stutzig, rieb sich die Augen und kam aus dem Stauen nicht mehr raus. Wie bei Politikern üblich, wenn sie nicht mehr weiterwissen, wurde schnell ein Arbeitskreis gebildet. „So eine Scheiße! Diese Drecks***PIEP*** haben gar kein Recht hier zu sein. Wir wurden von Erika jahrelang verarscht!“ soll spontan von einem stark alkoholisierten Christdemokraten gebrüllt worden sein. Annegret Kramp-Karrenbauer will sich in einem Werkstattgespräch damit befassen. 100 interne Experten wollen prüfen, ob sich nun Abschiebungen erleichtern lassen. Wir dürfen gespannt sein…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Asyl, CDU, Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Union entdeckt Grundgesetz

Rettung als Gewohnheitsrecht

Griechenland hat erneut Verträge nicht eingehalten und kann sich offenbar bei der Rettung auf das Gewohnheitsrecht berufen. Die Rettung des Pleitestaates übernimmt, wie sollte es auch anders sein, zum größten Teil der deutsche Steuerzahler. Morgens drängelt man sich durch den Stau, muss sich dann 6 oder mehr Stunden mit seinen Mainstream-Kollegen rumplagen, auf dem Heimweg sich mit anderen Autofahrern rumärgern und bekommt dann Zuhause gesagt, dass man seine Familie vernachlässigt. Dies alles tut der dumme Arbeits-Michel, damit Angela Merkel Millionen Flüchtlinge am Fressen halten kann, die Griechen weiterhin den Euro als Zahlungsmittel behalten können und auch der letzte Buschmann erfährt, was eine gendergerechte Erziehung ist. Flüchtlinge und Griechen nutzen ihr Gewohnheitsrecht aus, während der Buschmann von Transen belästigt wird.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Deutschland, Finanzen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Rettung als Gewohnheitsrecht

Französische Hassfreundschaft

Pleitestaatspräsident Emmanuel Macron versucht so viel Geld wie möglich aus den deutschen Steuerzahlern rauszupressen, um bei der nächsten Wahl nicht ganz so übel abzuschmieren. In Aachen unterzeichnete das Napoleon-Abziehbild mit Volksverräterin Merkel einen Freundschaftsvertrag, zu Lasten des deutschen Volkes. Nun wollte Macron die Gas-Pipeline zwischen Russland und Deutschland blockieren. Was Merkel zusichern musste, damit der smarte Franzmann nun doch umlenkte, ist nicht bekannt. Auch nicht, ob es einen Zwang gibt, dass alle Gasgeschäfte über die 5-Mann Sunimex Handels-GmbH abgewickelt werden müssen, wie es bereits teilweise mit dem Öl aus Russland passiert.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Schädlinge | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Französische Hassfreundschaft