Trennungsängste bei Rotgrün

Salafisten in Bonn

Aktive -Patrioten gegen  Salafisten in Bonn

Nachdem man gefährlichen Religionsangehörigen den deutschen Pass übergeben hat, wollen SPD und Grüne diesen Leuten diesen Pass erhalten. Hassprediger scheinen in den Augen von Sozialisten und Umweltschutztäuschern einen besonderen Schutz zu genießen. Leider können weder SPD, noch die Grünen, den Nutzen aus radikalen Moslems für Deutschland erklären. Als ein besonders eifriger Schutzpatron für Salafisten tut sich derzeit NRW Innenminister Ralf Jäger hervor. In seinem Bundesland leben Salafisten recht sicher vor harter Bestrafung, wenn sie Polizisten aus Religionsgründen verletzen.

Share This:

Bildquellen

  • Salafisten in Bonn: unbekannt
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Schutz für unsere Polizei abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.