Buntkriminellenrepublik

DEM VOLKE ZUM TROTZE

DEM VOLKE ZUM TROTZE

Deutschland ist weltweit führend im Festhalten von kriminellen Ausländern. Scheinasylanten, Wirtschaftsflüchtlinge, kriminelle Familienclans, Korantreue, Religionswahnsinnige und geistig benachteiligte Inzuchtkinder werden nach Verübung von Straftaten einer Kuscheljustiz zugeführt. Manch ein Krimineller – nichtdeutscher Herkunft – bekommt mehrfach die Möglichkeit sich zu bewähren, bzw. die Chance weiterhin Straftaten zu begehen. Abschieben lassen sich diese Straftäter nicht so einfach, weil der Gesetzgeber (Bundestag und Bundesrat) das auch nicht will. Der Gesetzgeber sieht scheinbar nur das Gute im Kriminellen, es sei denn ein Urdeutscher ist der Beschuldigte. Anstatt jenen Ländern sämtliche Gelder und Privilegien zu streichen, die ihre kriminelle Brut nicht wieder zurücknehmen, begnügen sich Politiker von CDU, SPD, Grüne und Die Linke mit eifrigen Achselzucken. Dass die BRiD ein Rechtsstaat sein soll, ist doch nur eine Schutzbehauptung! Man muss davon ausgehen, dass kriminelle Ausländer ganz bewusst in der BRiD festgehalten werden, weil es sonst nicht so viele Intensivstraftäter mit Migrationshintergrund geben würde! Wer zieht einen Nutzen aus kriminellen Ausländern?

Share This:

Bildquellen

  • Aktive-Patrioten-DEM-VOLKE-ZUM-TROTZE: admin
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bundestag, Kriminalität abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.