Kriminalisierung der Deutschen

DEM VOLKE ZUM TROTZE

DEM VOLKE ZUM TROTZE

Was kommt heraus, wenn Sozis Bundesminister werden? Andrea Nahles Irrsinn, Narrenfreiheit / Straffreiheit für Linksextremisten und Kriminalisierung der Deutschen!

Mit dem §130 StGB kann jeder kriminelle Ausländer, der aufgrund seiner Religion, Herkunft oder Hautfarbe beleidigt wird, darauf setzen dass es sich um Volksverhetzung (Mindeststrafe drei Monate!) handelt. „Kartoffelfresser“, „Scheiß Deutscher“, „Nazi“, „Christenschwein“ und „Schweinefleischfresser“ hingegen sind meistens weder Beleidigung noch Volksverhetzung. Die gezielte Kriminalisierung der Deutschen geht vom Gesetzgeber (Bundestag) aus. Alle Altparteien sind dafür verantwortlich! Bundestagsabgeordnete wurden vereidigt zum Wohle des deutschen Volkes zu handeln. Sie beginnen ihre Arbeit somit mit Täuschung und Lüge, was einem Betrug gleich kommen sollte. Denn sie verschaffen sich mit dieser vorsätzlichen Lüge einen persönlichen Vorteil!

Heiko Maas will nun einen Schritt weiter gehen. Er wünscht sich in bestimmten Mordfällen eine Verharmlosung. Sollte der Tote aber ein Ausländer sein, der durch einen Deutschen starb, dann soll daraus in Zukunft ein Mord aus rassistischen Motiven werden. Unterstützt wird die SPD von den Christdemokraten! Die Gleichheit vor dem Gesetz ist schon lange ausgehebelt, aber der Hass auf das deutsche Volk ist scheinbar bei C*DU, SPD, Kindersexpartei und der Mauermördernachfolgerpartei tief verankert. Es handelt sich um einen verdeckten Völkermord am deutschen Volk!
Unterstützen Sie bitte auch die Petition zur Strafrechtsreform. Danke

Share This:

Bildquellen

  • Aktive-Patrioten-DEM-VOLKE-ZUM-TROTZE: admin
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesetzgeber, Petitionen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.