Frontalangriff des ZDF

Niemand muss das bezahlen

.

Was macht ein Lügenmedium, wenn dessen Ruf völlig im Arsch ist, aber die Pleite nicht fürchten muss? Es jubelt den alternativen Medien Verschwörungstheorien unter, lässt bei Zitaten Halbsätze weg und belästigt deren Interessenten! So geschehen letzten Dienstag beim Zentralrat Dummer Falschmeldungen.

Und weil immer weniger Haushalte die Zweckstauer entrichten wollen, schicken sie ihre Geldeintreiber los und tarnen sie als Servicemitarbeiter.
In meinem Fall ist es vermutlich so, dass ein stumpfsinniger Mitarbeiter mit Leseschwäche bei diesem Beitragsservice arbeitet. Er hat meine Kündigung wegen Vertragsbruch durch ARD und ZDF verbummelt, konnte auf meine zahlreichen Fragen nur eine Standartantwort liefern, ist vom ersten Tag an zu unfähig eine Unterschrift zu leisten und so feige dass er seinen Namen als Aussteller des Schreibens nicht nennt.

Mir ist bewusst, dass auch der Beitragsservice die Behindertenquote erfüllen muss. Leider ist es so, dass der für mich zuständige Mitarbeiter bei mir die Halle fegen müsste oder den Schredder füttern dürfte. Mein letztes Schreiben muss den „Sachbearbeiter“ wohl derart überfordert haben, dass er mir nur noch mit einem „Festssetzungsbescheid“ antworten konnte.

Share This:

Bildquellen

  • Niemand muss das bezahlen: admin
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rundfunkmafia, Schädlinge abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.