Gesetzgeber stellt das Viagra

LANGZEITAHNUNGSLOSE

.

Derzeit sind die Asylantenversteher und Rechtsbruchunterstützer CDU und SPD an der Macht. Sie verteilen symbolisch jeden Tag Viagra an notgeile „Moslems mit Scheinasylantenhintergrund“. Nur der Gesetzgeber kann für härtere Gesetze sorgen und sie auf den Weg bringen, da die BRiD nicht demokratisch ist. Ein Volksentscheid mit der Frage „Sollen kriminelle Asylbewerber und kriminelle Ausländer in der BRD verbleiben und staatliche Gelder erhalten?“ würde doch das Lügengebilde der Altparteien und der Systempresse zusammenbrechen lassen! Auf EU-Ebene würde das Ergebnis dafür sorgen, dass kein einziges „Flüchtlingsboot“ mehr die Küsten Europas erreicht.

So aber schützt der Gesetzgeber kriminelle Asylbewerber und kriminelle Großfamilien ausländischer Herkunft. Denn sollte tatsächlich einer dieser Primitiven, die sich in der Silvesternacht wie wilde Tiere verhielten, überführt werden, dann verlängert sich für den Kriminellen der Aufenthalt in der BRiD, was einer Belohnung gleich kommt! Eine sofortige Abschiebung hingegen würde diese Kulturfremden mit Frauenunterdrückungsreligion beeindrucken. Mit der Belohnung der Verlängerung des Asylverfahrens sorgt der Gesetzgeber dafür, dass notgeile Asylbewerber sich mindestens einen sexuellen Übergriff erlauben dürfen. Man könnte auch meinen, dass der Bundestag zugleich auch Schutzpatron krimineller Ausländer ist… Hier noch ein guter Artikel der JF

Share This:

Bildquellen

  • LANGZEITAHNUNGSLOSE: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Asyl, Gesetzgeber, Kriminalität abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.