Schreckgespenst Norbert Hofer

Norbert HoferIn Österreich wird ein neuer Präsident gewählt. Anders als in Deutschland kommt nicht zwingend ein  Freund der Regierungsparteien an die Macht, denn in Österreich gibt es noch die Demokratie. Innerhalb der EU wird aber die Demokratie kritisch gesehen, zumal die CDU seit ihrer Gründung Volksentscheide massiv bekämpft. Unterstützt werden die Demokratiefeinde von Gegnern der Wahrheit, der Lügenpresse. Während sich Politiker mit Geld, Aufsichtsratposten und Parteiposten kaufen lassen, werden systemtreue Journalisten anderweitig geschmiert.

Aufgrund mangelhafter Volksnähe der Altparteien, machen immer mehr Wähler ihr Kreuzchen bei Volksvertretern. Diesen Trend sehen die Geldgeilen Politeliten mit Besorgnis. Darum werden Politiker wie Geert Wilders, Marie Le Pen, Bernd Höcke und eben auch Norbert Hofer medial bekämpft und durch dummdreiste Lügenbolde aus der Politik beschimpft. Dann findet sich in irgendeiner Gosse noch ein „Experte“, der das Böse im Rechtspopulisten erklären kann…

Ich wünsche Norbert Hofer einen gigantischen Sieg. Mögen sich sämtliche Volksfeinde aus Trauer zu Tode saufen oder sich eine Überdosis spritzen. Hauptsache es geht mit den Völkern Europas wieder aufwärts und Volksverräter verschwinden wieder nach Hause, in die Kanalisation! Hoffentlich setzen die Österreicher ein deutliches Zeichen für ganz Europa, denn die Patrioten europäischer Nationen brauchen wieder einen Hoffnungsschimmer.

Share This:

Bildquellen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Demokratie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.