Mut zur 9-11 Wahrheit

Sceenshot Video

Sceenshot Video

Heute vor 15 Jahren nutzte man muslimische Religionswahnsinnige zur Zerstörung dreier kurz zuvor besser versicherter Gebäude des World Trade Center. Man ließ sie unbehelligt mit Flugzeugen in die Twin Tower fliegen. Anschließend wurden dann drei Gebäude gezielt gesprengt. Moslems wurden zu nützlichen Idioten, da man deren Hang zum Paradies ausnutzte. Es starben fast 3000 Menschen in den Gebäuden und weitere Zigtausende wurden verletzt oder mussten mit Spätfolgen kämpfen.

Lange Zeit wurde man als Verschwörungstheoretiker gebrandmarkt, wenn man Zweifel an den Zusammenstürzen dreier Gebäude durch zwei Flugzeuge äußerte. Vor ein paar Monaten tauchten Belege auf, wonach auch Saudi Arabien an den Terroranschlägen vom 9. September beteiligt war.

Die Suchmaschine Google filtert Berichte raus, die sich begründet mit der Sprengung der Türme beschäftigen. Der Amerika freundlich gesinnte STERN berichtet zwar über die Veröffentlichung in einer renommierten Fachzeitschrift, hegt aber Zweifel, ohne wissenschaftliche Gegenargumente zu liefern. Die Wahrscheinlichkeit, dass drei Gebäude mit Stahlkonstruktion exakt ohne Seitenneigung einstürzen, ist zwar enorm gering, aber man glaubt lieber den Aussagen der verlogenen Staaten von Amerika…

Share This:

Bildquellen

  • wtc: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Terror, USA abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.