IS-Terroristen unter Druck

is-in-flammenDie von Israel und Amerika personell und waffentechnisch unterstützten IS-Kämpfer werden in einer gemeinsamen Aktion von irakischer Armee und Kurden unter Druck gesetzt. Die Türkei hat den  Kampf gegen die „Falschversteher des Korans“ aufgenommen, weil es ihr um den Erhalt des Sunnitischen geht. Russland lässt die von den USA beschützten Islamisten nicht einfach nach Syrien flüchten, darum versucht die USA die IS-Kämpfer nach Jordanien zu schleusen. Daesch ermordet Zivilisten, die als Geiseln gehalten wurden.

Aiman Mazyek und Kenan Kolat finden keine deutlichen Worte gegen die Dachvereinigung geisteskranker Moslems (Daesch)  und warten nur mit islamischen Lügen (Taqiyya) auf. Es ist diese Feigheit der friedlichen Muslime, die den IS so stark gemacht hat! Warum gehen die ach so friedlichen Moslems nicht auf die Straße, wenn deren Religion derart missbraucht wird? Gegen Islamkritiker reißen genau diese verlogenen Moslems das Maul auf, aber wenn Moslems dem Islam Schaden zufügen, dann halten sie die Fresse.  Daesch zieht (angeblich) den Namen Allahs in die Scheiße und die friedlichen Muslime schauen tatenlos zu…

Share This:

Bildquellen

  • is-in-flammen: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Daesch, Kriege abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.