Gezielt gestreute Fake News

berlin-fakeAktuell verbreitet sich eine Verschwörungstheorie, die dümmer nicht sein kann. Demnach soll es keine Toten nach dem Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin gegeben haben. Verbreitet wird dieser Schwachsinn ausgerechnet aus den „eigenen Reihen“. So auch bei PEsN auf facebook.

Warum aber wird so eine Fake News verbreitet? Wer zieht einen Nutzen daraus? Ich bin fest davon überzeugt, dass sämtliche Öffentlich Rechtlichen und Privatsender diese Verschwörungstheorie gegen „Rechtspopulisten“ nutzen werden. Es geht um die Vernichtung der Glaubwürdigkeit. Immerhin stehen wir in NRW vor der Landtagswahl und im September werden die Volksverräter im Bundestag um Volksvertreter erweitert.

Man darf davon ausgehen, dass die Alternative für Deutschland in Umfragen einen sehr hohen zweistelligen Wert erreicht. Linke, Grüne und SPD dürften bereits von der AfD eingeholt sein. Um dem etwas entgegen zu setzen, werden Fake News verbreitet, um sie dann zerlegen zu können. Hinzu kommen hunderttausende von Scheinasylanten begangene Straftaten, die in der Statistik nicht erscheinen. Einzelne Falschmeldungen von Wichtigtuern werden von den Medien ausgeschlachtet, um echte Straftaten relativieren zu können. Streng nach dem Motto „Glaubt nicht alle negativen Meldungen über Flüchtlinge“, um dann Musterflüchtlinge vor die Kamera zu zerren.

Share This:

Bildquellen

  • berlin-fake: facebook
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fake News, Medien abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.