Giftgas herstellende Opposition

Wer sich ein wenig im Internet informiert hat, der weiß, dass die Gegner von Baschar al-Assad sich aus radikalisierten Moslems und Terroristen zusammensetzen. In der Lügenpresse werden sie uns als „Opposition“ verkauft, die angeblich in Syrien nach Demokratie streben.  Es ist auch bekannt, dass die Türkei den islamischen Terroristen bei der Herstellung von Giftgas behilflich war.

Mit Russland an seiner Seite hat Baschar al-Assad keinen Giftgaseinsatz nötig! Russland hat in wenigen Monaten im Kampf gegen Daesch & Co mehr erreicht, als die USA in mehreren Jahren. Es waren die USA, Israel, Türkei und Saudi Arabien, die Daesch so stark gemacht haben. Auch das ist den aufmerksamen Lesern im Internet bekannt. (Vielleicht auch deshalb der Kampf gegen Fakenews….?)

Die feigen Hunde von Daesch verstecken sich gerne hinter menschlichen Schutzschilden. Darum positionieren sie ihre Raketen und Waffen gerne in/auf Schulen und Krankenhäuser. Diese Islamisten Schweine (IS) freut es sogar, wenn durch Luftangriffe Zivilisten sterben, weil sie dort ihrer Waffen lagerten. Sie kennen die maßlose Dummheit westlicher Journalisten, die der „Opposition“ keine Menschenrechtsverstöße zutrauen. Die syrische Armee oder Russland hat eine Fabrik zur Herstellung von Giftgas bombardiert. Dabei wurde leider Giftgas freigesetzt, weshalb mindestens 70 Menschen starben. Die Giftgasfabrik stand im Wohngebiet und wurde von extremistischen Sunniten betrieben.

Die reflexartige Vorverurteilung von Baschar al-Assad und der syrischen Armee kennen wir ja schon aus der Vergangenheit. Und wir werden von der Lückenpresse auch garantiert nicht so lautstark über die tatsächlichen Umstände hören, denn es passt einfach nicht in das Weltbild dieser „Journalisten“.

Share This:

Bildquellen

  • Giftgasopfer: Screenshot Video
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kriege, Medien abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.