DITIB bestimmt TV-Programm mit

Erdogans Moschee

Erneut beteiligte sich die CDU an der Islamisierung Deutschlands. Gemeinsam mit der Kindersexpartei haben sie der türkischen Religionsbehörde das Mitbestimmungsrecht im Hessischen Rundfunk ermöglicht. Von nun an wird es mitten in Deutschland keine Kritik am sunnitischen Islam geben, der Völkermord an den Armeniern vergessen, kein negatives Wort über Erdogan geben und religionsbedingte Straftaten (Ehrenmord, Angriffe auf Juden/Christen) verschwiegen. Die Türkei hat in Deutschland zirka 900 DITIB-Kasernen errichtet, in denen sie ihre Politik verbreiten kann. Hinzu kommt der Islamunterricht, zu den auch Nichtmuslime genötigt werden. Es muss leider davon ausgegangen werden, dass die Islamkriecher beim Rundfunkrat (Gewerkschaften und Kirchen) sich der DITIB unterwerfen! Für die Türkisierung Deutschlands werden demnächst von allen Haushalten noch mehr Zwangsgebühren abgepresst…

Share This:

Bildquellen

  • Erdogans Moschee: admin
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Islamisierung, Türkei abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.