Selbstzensur bei MMnews

Beinahe über Nacht wurden mir 13 fehlerhafte Links von MMnews angezeigt. Der erste Gedanke ist dann, dass wieder eine Webseite aufgegeben hat, der Server gewechselt wurde oder dass der Betreiber sich von alten Inhalten trennte. Bei MMnews war dem nicht so. Dort fand offensichtlich eine politisch korrekte Selbstzensur statt. Denn die gelöschten Themen haben es in sich und könnten der AfD im Wahlkampf nützlich sein. Zum Glück mache ich von fast allen Beiträgen/Artikeln, auf die ich verlinke, eine Sicherungskopie. Hier die Auflistung der bisher entsorgten Beiträge von MMnews:

1.000 Turnhallen mit Flüchtlingen belegt

EU plant Beschlagnahmung von Geld

Lügenpresse- Die Lust am eigenen Untergang

Bahn + Bus- Flüchtlinge reisen grundsätzlich gratis

Asyl bei Mord und Totschlag – Absurdistan in Deutschland

Linkes Vergewaltigungsopfer durch Flüchtlinge Selin Gören (leider ohne Sicherungskopie)

Bautzen: Gewaltexzesse zwischen Asylbewerbern und Einheimischen

ISIS plant Endsieg 2020

Sicherheitsbehörden warnen vor einem neuen islamistischen Tätertypus

Vaclav Klaus: Deutschland ist das Schlachtfeld Europas

Flüchtlinge: 2016 fast 300 Morde bzw. versuchte Tötungen

Wegen GEZ: WDR lässt Mutter mit Baby in Knast stecken

Türken-wollen-Abstimmung-über-Todesstrafe-in-Deutschland

Share This:

Bildquellen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Medien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.