SAT.1-Hetze gegen Trump

Ein Islamisten Schwein (IS) tötete in den USA mit einem Fahrzeug 8 Menschen und es gab auch zahlreiche Verletzte. Der radikale Moslem konnte mit einem Bauchschuss gestoppt werden. Donald Trump forderte die Umsetzung des Gesetzes, indem er für die Todesstrafe plädierte. Der Böse ist nun nicht mehr der islamische Massenmörder, sondern der amerikanische Präsident! So geistig verwirrt sind nicht nur radikalisierte Moslems, sondern auch viele Nachrichtensprecher. Ganz vorne mit dabei die „Freunde der geflüchteten Vergewaltiger“. Bei denen kam ein „Terrorismusexperte“ zu Wort, der sich aber mit keiner Silbe zum Terror und die dafür verantwortlichen Hintergründe äußerte, sondern nur plumpe Hetze gegen Donald Trump absonderte.

Auffällig ist, dass die Ermordeten in den USA binnen Stunden Namen und Gesichter bekamen, aber die meisten Terroropfer von Merkelgast (Anis Amri) von SAT.1 geheim gehalten werden. Die Hinterbliebenen durften bei SAT.1 bis heute nicht erfahren, dass der Islam getötet hat. Dieser unterschwellige Hass auf das deutsche Volk und die Verharmlosung des Islams sind aber nicht nur bei SAT.1 zu finden. Einfach nur widerlich!

Share This:

Bildquellen

  • SAT.1 gegen Trump: Screenshot SAT.1
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Medien, Schädlinge abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.