Mangelhafte Hygiene bei Moslems?

An den Frauenbadetagen in Hannover deutete sich an, dass muslimische Frauen weniger wert auf Hygiene legen, als westliche Frauen. Voll geschissene Windeln wurden im Planschbecken entsorgt und der Müll landete in den Toiletten. Sauna und Schwimmbereich besuchten die Musliminnen mit Alltagskleidung. Es wurden aber auch am Schwimmbeckenrand Picknicks abgehalten. Das Nichtschwimmerbecken wurde zum Färben von Haaren genutzt. Laut Koran sind Muslime wertvoller als Juden, Christen und Atheisten, was dieses unhygienisches Verhalten eindeutig belegt, denn die Ungläubigen müssen ihnen ja hinterherputzen…

Share This:

Bildquellen

  • Windel am Beckenrand: Fotocollage
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zuwanderer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.