Merkel hat keine andere Wahl

Wenn Angela Merkel nicht erneut Bundeskanzlerin wird, dann ist ihre berufliche Laufbahn beendet. Als Physikerin bekommt sie keine Anstellung, zumal sie noch immer an die menschengemachte Klimaveränderung glaubt. Sie wird mit ihrer langweiligen Art auch nicht für Reden gebucht. Das Aussitzen von Problemen hilft in der Politik, aber bei Unternehmen ist so etwas einfach nur tödlich. Firmen kaufen auch nicht den nutzlosen und teuren Sondermüll der Mitbewerber auf, nur um sich selber zu schaden. Dass Merkel kein Vorzeigegesicht für die Werbung hat, sollte bekannt sein. Mit Internet kennt Merkel sich nur auf dem Smartphone aus. Harte Arbeit würde man ihr zwar gönnen, aber sie hat genug Geld mit Volksverrat verdient, um sich davor drücken zu können. Wäre die BRD ein Rechtsstaat, dann würde Merkel die nächsten Jahrzehnte Tüten in der JVA kleben!

Share This:

Bildquellen

  • Merkels Amtseid mit Text: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Angela Merkel abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.