Datenkraken sollte man meiden

Heute ist mir beim Stöbern ein Video von Dirk Müller aufgefallen. Es geht um die „künstliche Hysterie“ im Umgang mit facebook & Co. Jeder Nutzer soll „Herr seiner Daten“ sein/werden. Der Verkauf der gesammelten Informationen soll verboten werden. Dadurch werden aber die großen Player noch größer. Der Knaller dabei ist, dass facebook & Co das Verbieten der Weitergabe von Daten selbst beim Weltwirtschaftsforum (Davos) angeregt haben und die „Große Koalition“ es im Koalitionsvertrag einbaute! Aber sehen Sie unbedingt selber!

Share This:

Bildquellen

  • fakebook: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, facebook, Videobeitrag abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.