Syrien bleibt Kriegsgebiet

Russland und Syrien haben das Unmögliche geschafft und die meisten Gebiete in Syrien befriedet. Das passt aber den Israelis, Türken, Amerikanern und radikalislamischen Ländern nicht. Wie ich bereits am 15. Februar geschrieben habe, planten die Weißhelme gemeinsam mit Terroristen einen Giftgasanschlag. Nun fand der Giftgasanschlag statt, aber nicht in Idlib, sondern in Duma. Ob das Giftgas von Idlib nach Duma transportiert wurde oder Israel/Türkei Neues lieferten, ist unklar. Mal sehen ob auch in Syrien die Herkunft des Giftgases ermittelt wird…

Mehrere Staaten wollen den Krieg in Syrien aufrecht halten. Dafür setzen sie in False Flag Aktionen auch Giftgas ein oder bombardieren die Militärbasen von Syrien. Wären russische Anlagen angegriffen worden, dann gäbe es massive Vergeltung. Dass wussten die Aggressoren, weshalb sie mit acht Raketen nur einen Test starteten. Erneut kam der kriegerische Akt aus Israel. Ein Land mit grenzenloser Narrenfreiheit, Unmengen an Atombomben und die Bereitschaft die ganze Welt zu zerstören, sollte Israel in Gefahr sein.

Den Deutschlandfeinden im Bundestag gefällt diese Kriegshandlung, weil nun die syrischen »Flüchtlinge« weiterhin zum Schaden des deutschen Volkes im Land bleiben sollen, aber es eigentlich nicht dürften! 99,9 Prozent der syrischen »Flüchtlinge« sind illegal im Land, sollen aber schnellstens den BRD-Pass erhalten und ihre Familien nachholen. Der Krieg in Syrien ist für Merkel & Co notwendig, weil so der Völkermord am deutschen Volk mit „Humanität“ begründet werden kann!

Militärische Konflikte sind auch immer wieder sehr gute Grundlagen für Geschäfte. Die meisten Waffen werden nun einmal im Krieg benötigt. Ohne Krieg gäbe es beispielsweise Pro Asyl nicht. Die USA können ihre Arbeitslosenzahlen auch nur wegen der Beteiligung an zahlreichen Kriegen, Besatzertätigkeiten und aggressiver NATO-Politik im Griff behalten. Frieden in Syrien schadet somit der amerikanischen Wirtschaft.

Share This:

Bildquellen

  • Israelische Raketen: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kriege abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.