Radikale Abgrenzung von Erdogan

Türkei-gehört-nicht-mehr-zu-Europa

Vollzeitmoslem Erdogan wurde zum Osmanenherrscher gewählt. Damit hat sich die islamische Türkei noch weiter von der westlichen Welt entfernt. Immer mehr Türken bekommen in Deutschland Asyl. Darum sollten sämtliche Verhandlungen mit der Türkei mit sofortiger Wirkung beendet werden. Es müssen alle Erleichterungen für die Türkei wegfallen und sämtliche finanziellen Hilfen an die Türkei eingestellt werden. Die Türkei wird erneut zum Feindstaat Europas! Die Sozialabkommen zwischen der Türkei und Deutschland müssen aufgekündigt werden.

Die Praxis, gewährte Entwicklungshilfekredite nicht zurückzufordern, darf nicht fortgeführt werden. Keine erleichterte Einreise von Türken in die EU. Sämtliche DITIB-Kasernen sollten – zum Schutz der eigenen Bevölkerung – geschlossen und enteignet werden. Die Mehrheit der Türken hat sich dafür entschieden, dass die Türkei zum islamischen Staat wird. Hier lebende »Deutschtürken« stehen sogar mit Zweidrittelmehrheit hinter Erdogan und seine Politik. Diesen Islamisten sollte allesamt die doppelte Staatsbürgerschaft entzogen werden!

Share This:

Bildquellen

  • Türkei gehört nicht mehr zu Europa: unbekannt
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Islamisierung, Türkei abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.