Merkel in Afrika auf Werbetour

Blutkanzlerin Angela Merkel tingelt auf Staatskosten durch Afrika. Im Schlepptau sind ein paar Unternehmer, die auf dem schwarzen Kontinent gute Geschäfte wittern. Wer den miesen Charakter von Angela Merkel kennt, kann nur mit dem Schlimmsten rechnen. Wir müssen damit rechnen, dass die Blutkanzlerin Ankerzentren in afrikanischen Ländern installiert, um so sichere Flüchtlingsrouten zu gewährleisten. Natürlich werden wieder Milliarden Euro deutsche Steuergelder für die „Entwicklungshilfe“ gezahlt, welche dann korrupte Staatschefs auf ihre Privatkonten transferieren.

Blutkanzlerin Angela Merkel lehnt kontrollierte Grenzen ab. Sie ist gegen „Abschottungspolitik“, will jeden Afrikaner und Araber in die BRD einreisen lassen und nimmt dabei billigend in Kauf, dass unter den Einreisenden auch IS-Terroristen, Mörder, Vergewaltiger, Gefährder und Kinderschänder sind. Merkels treuer Bundesinnenminister unterstütz ihre „Herrschaft des Unrechts“. Horst Seehofer stuft seine rückgratlose Politik als alternativlos ein.

Share This:

Bildquellen

  • Merkel unter Freunden: eigene Bildercollage
  • Banner Verrat am Volke: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Angela Merkel, Schädlinge abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.