Kritiker werden zensiert

Linke Medien hetzen gerne gegen die AfD und sind dabei mit ihren Recherchen schon beinahe fleißig. Auffällig ist jedoch, dass die Kindersexpartei keinerlei Kritik erfährt! Fragt man nach den pädophilen Neigungen dieser Journalisten oder warum sie nicht das umweltschädliche Verhalten der Grünen anprangern, dann wird der Kommentar nachträglich gelöscht. Man fragt Unterstützer einer Partei, die die Legalisierung von Sex mit Kindern fordert, nicht, ob sie pädophil sind, denn das verstößt gegen die „Netiquette“! Das ist mir zuletzt beim Focus passiert. Warum aber ein Kommentar wirklich abgelehnt wurde, schreiben die Moderatoren jedoch nur selten.

Share This:

Bildquellen

  • Netiquette: Frank Borgmann
  • Banner Lügenpresse: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Medien, Meinungsfreiheit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.