Vom Idioten zum Experten

Wo kann man schnell vom Idioten zum Experten werden? In der Politik! Die Grünen bieten aber die besten Beispiele für faktenfreies Expertentum. Für die Grünen gibt es den menschengemachten Klimawandel, die umweltfreundlichen Vogelmordanlagen, CO²-neutrale Elektrofahrzeuge, energieeffiziente Solarmodule und nachhaltige Biogasanlagen. Fledermäuse im Hambacher Forst sind schützenswert, aber im Umfeld von Windkraftanlagen lebende Fledermäuse und Raubvögel können umweltgerecht getötet werden. Hinterfragt man aber die Logik der Grünen, meldet sich eine Schar von linken Journalisten, die gegen den Fragesteller hetzen, ohne selber eine wissenschaftlich fundierte Antwort abzuliefern. Hat man es als Grüner vom Taxifahrer zum Außenminister geschafft, dann kann man auch befürwortender Experte für Kunststoffe werden! Uns nimmt man Strohhalme, Einwegbecher, Ohrbohrer und Plastikflaschen, aber das Flaggschiff der „Umweltschutzpartei“ wirbt für Kunststoffe. Der eigentliche Skandal dabei ist aber, dass es immer mehr Bildungsopfer gibt, die den faktenfreien Grünen ihre Stimmen geben!

Share This:

Bildquellen

  • #MeToo 300: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kindersex 90 Die Bunten, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.