Immer mehr Antisemiten

Glaubt man aufgebrachten Politikern der SPD, dann sind Politiker, die gegen den UN-Migrationspakt sind, Antisemiten. Da nun aber auch in Israel ablehnende Stimmen zum UN-Migrationspakt zu vernehmen sind, frage ich mich, wie antisemitisch diese israelischen Spitzenpolitiker sind. Aber auch Amerika, Australien, Ungarn, Kroatien, Tschechien und Österreich sind – in der Logik der SPD – antisemitisch veranlagt. Belgien überlegt noch, ob es antisemitisch werden soll. Oder ist die Antwort einfacher, als gedacht? Kann es sein, dass Claudia Moll und ihre Genossen nicht besonders schlau sind? Scham scheint Frau Moll ja noch zu empfinden, denn sie schämt sich für offene Diskussionen fremd. So lange die SPD aber mit der Fatah gemeinsame Werte hat, so lange wird die SPD sicherlich zu Israel stehen…

Share This:

Bildquellen

  • antisemitisch: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bundestag, Keine Satire, SPD abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.