Resch und seine Grünen Richter

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) schadet der deutschen Automobilindustrie. Um auch den Autofahrern den Spaß am Fahren zu versauen, greift die DUH tief in die Statistikkiste. Anstatt aktuelle Messwerte und Einsparpotentiale zu verwenden, nutzen Jürgen Resch und seine Helfershelfer Zahlen aus dem Jahre 1999. So will die DUH Tempolimits auf Landstraßen und Autobahnen erzwingen. Bei der heutigen Justiz haben es Gutmenschen besonders leicht. Sie hätten alle Feinstaub-Messstationen direkt über den Braunkohlekraftwerken und die Wetterstationen in Saunen und Backstuben aufstellen können, aber es gäbe keinerlei Beanstandung am Messverfahren!

Share This:

Bildquellen

  • Diesel Cars Smoking: Screenshot Video
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Schädlinge, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.