Der demokratische Bodensatz

Fast jeden Tag hören wir Vertreter der Altparteien etwas davon labern, dass sie ja demokratisch seien. Wie verlogen diese Aussage ist, konnte man heute an der Ablehnung von Mariana Harder-Kühnel bei Wahl zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags erleben. Während die Ungelernte »Claudia „Deutschland du mieses Stück Scheiße“ Roth« für alle Altparteien kein Problem ist, wurde eine Volljuristin abgelehnt. Das dumme Wahlvieh wird weiterhin den demokratischen Bodensatz von CDU bis Die Linke wählen, weil es der verlogenen Lückenpresse glaubt.

Share This:

Bildquellen

  • Scheindemokratie2: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bundestag, Demokratie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.