Wahlerfolg ohne Bundestagsvize

Die Mehrheit der Altparteienpolitiker hat nicht kapiert, welchen Schaden ihr asoziales Demokratieverhalten für sie selber anrichtet. Nach der Europawahl werden sie eine kleine Erleuchtung bekommen. Der Grund liegt darin, dass die AfD – als größte Oppositionspartei – noch immer keinen Bundestagsvizepräsidenten hat. Die AfD will nun bei jeder Gelegenheit einen neuen Kandidaten vorschlagen. Da Linke bis SPD Mängel beim Demokratieverständnis aufweisen und die Unionsparteien aus purer Angst vor der AfD jeden Kandidaten ablehnen werden, wird die AfD von der Dummheit der Altparteien profitieren. Nach der Wahl heulen dann verlogene Lückenpresse und Altparteienvertreter im Chor und heucheln Unverständnis.

Share This:

Bildquellen

  • AfD Schreckgespenst im Bundestag: Fotocollage
  • Banner AfD: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Bundestag, Kristallkugel, Wahlen 2019 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.