Vegetarier und die Windkraft

Jedes Jahr sterben zigtausend Fledermäuse durch Windparkanlagen

Dürfen Vegetarier und Veganer für Windkraft sein? Passen zehntausende Vogelmorde, Tötungen von Fledermäusen und milliardenfache Vernichtung von Insekten mit den hohen moralischen Werten von Vegetariern und Veganern zusammen? Sie wissen schon, diese Typen, die jedem auf die Nase binden müssen, dass sie kein Fleisch essen und uns ständig das Essen miesmachen wollen.

Was ist mit den Gestalten, die in den Wald gehen, um Bäume zu umarmen? Dürfen die zusehen, wie Waldflächen zu Gunsten von Windkraft zerstört werden? Wo bleiben die Proteste dieser „Tierschützer“, wenn es um Massenmord an Fledermäusen, Vögeln und Insekten geht? Daran sieht man doch, wie strunzdumm und/oder verlogen diese Pflanzenesser tatsächlich sind.

Share This:

Bildquellen

  • Umwelttechnischer Massenmord: faz.net
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gutmenschen, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.