Rechtsextreme Leser beim Focus?

Beim Focus tummeln sich offenbar sehr viele Rechtsextremisten. Anders ist es nicht zu erklären, dass beim Focus die Umfrageergebnisse abgeändert werden. Dort gibt es „Repräsentative Daten“ und „Rohdaten“. Anhand von Alter, Geschlecht und Postleitzahl zieht der Focus dann aus den Rohdaten die repräsentativen Daten. Die Stimme der 18jährigen aus Berlin wird gezählt, aber die des 25jährigen aus Chemnitz nicht? Ist schon seltsam, dass die repräsentativen Daten so stark von den Rohdaten abweichen. Warum aber lesen so viele Rechtsextremisten und Klimaleugner beim online-Focus? Hier sollten Host Seehofer und seine Freundin IM Victoria prüfen, ob der Focus nicht verboten werden muss.

Share This:

Bildquellen

  • Rohdaten: Screenshot
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Medien, nicht ganz ernst gemeint abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.