Wird man durch Politik gierig?

Von der Gier getrieben

Waren viele Politiker schon bevor sie in die Politik gingen gierige Schmierlappen oder wurden sie es erst durch die Politik? Oftmals hat man ja das Gefühl, dass Bundestagsabgeordnete ihren Dienst am Volk nur als Nebenjob betreiben. Sie haben zusätzlich Aufsichtsratsposten, betreiben nebenher eine Flüchtlingsunterkunft, halten überbezahlte Vorträge, bekleiden gleich mehrere Mandate oder sind für indirekte Bestechung offen. Wer aber wählt diese unmoralischen Gierlappen auf die jeweiligen Listen? Haben Mitglieder dieser Kreisverbände und Landesverbände keine Menschenkenntnisse oder wurden sie geschickt getäuscht? Es ist erschreckend zu sehen, was sich alles im Bundestag und in den Landtagen als „Volksvertreter“ ausgeben darf!

Share This:

Bildquellen

  • Von der Gier getrieben: admin
  • Banner Reichstag: Frank Borgmann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Demokratie, Deutschland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.