Archiv der Kategorie: nicht ganz ernst gemeint

Schwuler Hund mit Jagdtrieb

Warum nehmen Menschen für sich alleine das Recht in Anspruch, mehr als zwei Geschlechter zu haben? Warum wird ein schwuler Jagdhund eigentlich automatisch zum Rüden? Was ist mit den vielen Hunden, die im Winter ein Jäckchen tragen müssen? Des Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kasperletheater, nicht ganz ernst gemeint | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schwuler Hund mit Jagdtrieb

Ein gut geplanter Totschlag

Seit der Zuwanderung kulturfremder Menschen, ist das straffreie Töten einfacher geworden. Gefühlt jeder dritte »Flüchtling« hat religiöse Wahnvorstellungen, Stimmen im Kopf, leidet an Schizophrenie, ist geistig Verwirrt oder glaubt an Hexerei. Allesamt mögliche strafmildernde Geisteszustände. Wenn dann noch der Gerichtsmediziner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Laut gesponnen, nicht ganz ernst gemeint, Recht und Gesetz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ein gut geplanter Totschlag

Lesen Berater Erdogans mit?

Die Türkei befindet sich nicht unter den „Top 30“ jener Länder, die auf meine Webseite zugreifen. Dennoch gibt es eine Meldung, die darauf hinweisen könnte, dass Berater des Türkenführers hier mitlesen. Im Juli 2016 stellte ich in einem Beitrag fest, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, nicht ganz ernst gemeint, Türkei | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Lesen Berater Erdogans mit?