Mein Angebot

Konservative und patriotische Vertreter haben es sehr schwer in Deutschland. Hinzu kommt die gelegentliche Distanzierung untereinander. Aus diesem Grund mache ich allen, die auf dieser Webseite für sich Werbung machen oder von mir eingepflegt wurden, folgendes Angebot:
Sie bekommen von mir die Erlaubnis sich von mir zu distanzieren, wenn Sie es möchten. Ich will keinesfalls vereinnahmend wirken. Ich möchte zum Brückenschlag zur gemeinsamen Zusammenarbeit konservativer Kräfte beitragen. Mein Ziel ist die Etablierung eines kreativen und innovativen deutschen Patriotismus, welcher ohne Egoismus des Einzelnen auskommt.
Ich würde die Kröte schlucken, wenn Sie beispielsweise unter dem Text (in dem Sie vorgestellt werden) den folgenden Zusatz wünschen:

„Die Organisation ***Piep*** unterstützt nicht bedingungslos jene Aussagen, die von Frank Borgmann getätigt werden. Wir nutzen diese Plattform, weil wir das Konzept für gut befinden.“

Ich habe nicht die Absicht mich zu verbiegen. Meine Texte werden weiterhin kurz und knapp sein. Ich stehe zur „geraden Rechten“ und hole nicht lange zum virtuellen Schwinger aus. Meine Ansichten mögen gelegentlich einen radikalen Anstrich haben, aber ich lehne die körperliche Gewalt ab. Meine politischen, gesellschaftlichen und religiösen Gegner können untereinander kuscheln und bedürfen meiner Nestwärme nicht!

Ich möchte hier den Anfang machen und konservativen und patriotischen Kräften die Hand reichen. Gelegentliches Distanzieren ist eigentlich etwas Normales, aber wir sollten uns nicht gegenseitig bekämpfen!

Frank Borgmann

Share This: