Migrationspakt

Der UN-Migrationspakt sorgt dafür, dass die Umsiedlung von einem armen Land in ein reiches Land zum absoluten Menschenrecht wird. Jeder Mensch hat das Recht, es sich in den sozialen Hängematten dieser Welt bequem zu machen, insbesondere in Deutschland. Blutkanzlerin Angela Merkel nannte es die „europäische Lösung“ und strebt damit die Vernichtung des deutschen Volkes an und nimmt dabei wissentlich die Ausrottung europäischer Völker in Kauf.

Hier in Deutschland sorgt der UN-Migrationspakt für eine massive Verknappung und somit Verteuerung des Wohnraums. Wir müssen damit rechnen, dass es sich Afrikaner und Asiaten einfach in unseren Wohnungen/Häusern bequem machen, auch unter Einsatz von Gewalt und Einschüchterung. Von der Polizei wird keinerlei Hilfe zu erwarten sein, weil ein Eingreifen „menschenverachtend“ wäre. Der Migrationspakt wird aber auch unsere Wirtschaft zerstören, denn über 90 Prozent der uns aufgehalsten UN-Migranten werden für uns ein Minusgeschäft sein und die restlichen 10 Prozent werden nicht einmal ein Plus für die deutsche Wirtschaft erwirtschaften können.

Die Staatschefs von USA, Australien, Polen, Ungarn, Österreich, Kroationen, Israel, Estland, Schweiz, Bulgarien und Tschechien wollen sich nicht am Völkermord ihrer Einwohner beteiligen. Sie werden den UN-Migrationspakt – vorerst – nicht unterschreiben. George Soros und seine kriminellen Freunde in Politik, Medien und Militär werden jedoch alles dafür tun, um auch Amerika, Australien und Ungarn zur Aufnahme von Wirtschaftsmigranten und nicht zu integrierenden Moslems zu zwingen.

Auf dieser Webseite sollen alle deutschen Mittäter aufgelistet werden, die sich am UN-Migrationspakt beteilig(t)en. Sämtliche Politiker, die für den Migrationspakt stimmten und alle Medien/Journalisten, die positiv oder gar schwärmerisch darüber berichte(te)n. Nicht einmal deren Tod soll vergessen machen, welchen Schaden sie alle mit dem Migrationspakt anricht(et)en. Mögen sie allesamt zur Hölle fahren!

Auf EPOCHTIMES erschien ein sehr guter Artikel zum Migrationspakt

Bei Achut: Migrationspakt ist, wenn…

Jasinna fragt nach, warum die EU den Menschen in Afrika die Lebensgrundlagen raubt. Aber auch, warum im UN-Migrationspakt nicht von „Wir verpflichten uns die menschen in Afrika nicht auszubeuten“, „Wir verpflichten uns keine Kriege in Afrika anzuzetteln“ und „Wir verpflichten uns keine Waffen nach Afrika zu liefern“ steht, um die Migrantenströme einzudämmen. Warum sind Afrikaner »Human-Reccourcen«?

Teilen Sie mir bitte mit, wenn Sie einen positiven Bericht über den Migrationspakt gelesen haben. Übermitteln Sie mir dafür bitte die URL der Webseite oder einen Scan des Zeitungartikels. Ich werde dann versuchen alle Mittäter am Migrationspakt hier zu veröffentlichen.

(Müller MdB:CSU mitverantwortlich für die Vernichtung Bayerns!)

Share This:

Bildquellen

  • UN-Migrationspakt ist: Achgut.com
  • Banner Migrationspakt: Frank Borgmann