Betrugsverdacht bei Altparteien

Es gibt einen Parteienfinanzierungsskandal und wieder ist die FDP dabei. Das Jahr 2013 war für die FDP kein Gutes. Die „Liberalen“ flogen aus dem Bundestag und gerieten in finanzielle Nöte. Darum blieb die FDP der Zusatzversorgungskasse bis heute 5,8 Millionen Euro schuldig. Alle fünf Altparteien, die 2013 im Deutschen Bundestag vertreten waren, begingen Missbrauch von Steuergeldern. Die FDP vernichtete sogar Beweismaterial. Bedenkt man die maßlose Hetze gegen die AfD, wegen irgendwelcher Spenden (= freiwillige Zuwendungen), dann verwundert es mich, dass die Medien so eisern über die Betrugsfälle der Altparteien schweigen!

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundestag, FDP, Korruption-Vetternwirtschaft, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Betrugsverdacht bei Altparteien

Bildungssystem wird zerstört

In Deutschland wird das Bildungssystem wissentlich und vorsätzlich gegen die Wand gefahren! Es wurden viel zu wenige Lehrer ausgebildet und Schulen werden nicht renoviert oder saniert. Schaut man in manch einer Schule vorbei, dann überkommt einem der pure Ekel. Kaputte Heizungen im Winter und Schimmelbefall sind schon beinahe Normalität. Viele Schultoiletten können eigentlich nur noch mit hochkonzentriertem Chlor gereinigt werden, um sie dann zu demontieren. Weiterlesen

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Schulwesen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bildungssystem wird zerstört

Der demokratische Bodensatz

Fast jeden Tag hören wir Vertreter der Altparteien etwas davon labern, dass sie ja demokratisch seien. Wie verlogen diese Aussage ist, konnte man heute an der Ablehnung von Mariana Harder-Kühnel bei Wahl zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags erleben. Während die Ungelernte »Claudia „Deutschland du mieses Stück Scheiße“ Roth« für alle Altparteien kein Problem ist, wurde eine Volljuristin abgelehnt. Das dumme Wahlvieh wird weiterhin den demokratischen Bodensatz von CDU bis Die Linke wählen, weil es der verlogenen Lückenpresse glaubt.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundestag, Demokratie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Der demokratische Bodensatz

Masern schlimmer als Morde?

In Deutschland sind wenige hundert Menschen an Masern erkrankt, aber 500 Menschen durch Zuwanderer ums Leben gekommen. Somit ist Zuwanderung tödlicher, als die Masern es sind. Gegen die Ausbreitung der Masern wird immer lauter die Impfpflicht gefordert, aber bei der Ausbreitung der Ursache für die vielen Morde wird sich ausgeschwiegen. In immer mehr Schulen wird sogar jene Ideologie gefördert, die für diese Morde mitverantwortlich ist. Da kann man sich doch ernsthaft fragen, was mit den hiesigen Medien und Politikern nicht stimmt…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Masern schlimmer als Morde?

Mord ist ihr Hobby

Schaut man sich die zahlreichen Übergriffe durch Zuwanderer und Flüchtlinge an, dann könnte man zu der Erkenntnis kommen, dass das Morden und Vergewaltigen zu deren Hobby gehört. Obwohl die Opfer tatsächlich getötet und vergewaltigt wurden, gibt es nur eine gefühlte Angst in der Bevölkerung. Der Grund liegt in der veröffentlichten Kriminalstatistik, die einen Rückgang der Straftaten im Allgemeinen verzeichnet. Seehofer könnte nicht so schamlos in einer Pressekonferenz lügen, wenn er keine funktionierende Lügenpresse hinter sich hätte!

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Kriminalität, Medien, Wahlen 2019 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mord ist ihr Hobby

Mit Tagebuch zum Doktortitel

Aktuell steht Bundesfamilienministerin Franziska Giffey im Fokus eines emeritierten Professors. Ihre Doktorarbeit soll kaum wissenschaftlichen Nutzen oder Mehrwert haben. Die Doktorarbeit soll eher mit einem besseren Tagebuch über ihre Erlebnisse in Berlin Neukölln vergleichbar sein. Immerhin gibt es bei Giffey keinen Plagiatsvorwurf.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Mit Tagebuch zum Doktortitel

Keine Einzelbewerber zugelassen

Wer wissen will, wie undemokratisch die EU tatsächlich ist, sollte sich mit Einzelbewerbern beschäftigen. Bei Kommunalwahlen, Landtagswahlen und Bundestagswahl kann man als Einzelbewerber antreten. Für die Teilnahme an der Landtagswahl braucht man 100 Unterstützungsunterschriften und für den Bundestag 200. Im EU-Parlament wollen die Parteien aber unter sich bleiben. Sie lassen keine Einzelbewerber zu. Schaut man sich aber den »politischen Sperrmüll« im EU-Parlament an, dann versteht man schnell, warum keine Einzelbewerber für Brüssel zugelassen sind.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Demokratie, Europa Ungeheuer (EU), Wahlen 2019 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Keine Einzelbewerber zugelassen

Hirntod nach Faktenkonsum

Eine Studie mehrerer repräsentativer Forschungsinstitute hat ergeben, dass sich bei sehr vielen Gutmenschen Fakten wie konzentriertes Gift auswirken, so dass es bei denen vermehrt zum Hirntod führt. Es stellte sich aber auch heraus, dass sich diese Gutmenschen wegen ihren hohen Alkoholkonsums nicht als Organspender eignen.

Ab heute dürfen im Deutschen Bundestag nur vorher genehmigte Fakten ausgesprochen werden. Damit will man ein Massensterben während einer Rede eines AfD-Abgeordneten vorbeugen.

Alle, die Greta Thunberg nicht mehr sehen/ertragen können, sollten sich die kommende Ausgabe vom Playboy nicht kaufen…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Gutmenschen, Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Hirntod nach Faktenkonsum

Schmierlappen sind verzweifelt

Der Schmierlappen-Partei laufen die Wähler weg. Während die SPD-Führung immer weiter in Richtung Linksextremismus abdriftet, versucht man in Thüringen die letzten potentiellen Wähler zu täuschen. Dazu wurde Thilo Sarrazin für den Wahlkampf reaktiviert. So sollen zur AfD abgewanderte Stimmen zurückgewonnen werden. Ob sich nun die Wechselwähler von der SPD für dumm verkaufen lassen, bleibt abzuwarten. Jedenfalls wird die Einladung Sarrazins für reichlich Unruhe innerhalb der Schmierlappen-Partei sorgen und sie weiter spalten.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, SPD, Wahlen 2019 | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Schmierlappen sind verzweifelt

Ich schreibe nicht für PI-News

Aktiver-Patriot

Ich wurde schon mehrfach darauf angesprochen, ob ich für PI-News schreibe. Dem ist nicht so. Es gibt bei PI einen Autor, der nicht mit Klarnamen schreiben will und augenscheinlich ein großer Fan von mir und meiner Webseite ist, weshalb er seine Texte unter „Aktiver Patriot“ veröffentlicht. Eigentlich ungewöhnlich, weil PI mich aufgrund meiner Texte hier auf dieser Webseite (nicht wegen meiner Kommentare bei PI-News!) unter Dauermoderation stellte. Wer sich mit PI-News beschäftigt hat, der schreibt dort Kommentare nur unter Dreifachabsicherung der Identitätsverschleierung! Für so einen Blog würde ich nicht einmal für Geld Beiträge schreiben.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ich schreibe nicht für PI-News

Demokratieabgabe mit Bargeld

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass das Bargeld ein gesetzliches Zahlungsmittel ist. Zu dieser Erkenntnis ist das Gericht gekommen, nachdem Norbert Häring seine Demokratieabgabe mit Bargeld begleichen wollte. Dabei berief er sich auf § 14 Bundesbankgesetz, welches Bargeld (in Euro) als gesetzliches Zahlungsmittel einstuft. Von nun an sollte jeder Haushaltsvorstand das Recht haben, seine Zwangsabgaben mit Bargeld zu entrichten. Das wird die Kosten für den Beitragsservice in die Höhe treiben und die Anzahl der Mitarbeiter – nebst Sicherheitspersonal – erhöhen. Rechtsverdreher beim Europäischen Gerichtshof könnten jedoch das deutsche Bankengesetz aushebeln und so den GEZ-Schergen zu Hilfe eilen…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Rundfunkmafia | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Demokratieabgabe mit Bargeld

Homosexuelle werden gesteinigt

In Brunei wird ab dem 3. April der Steineverleih florieren. Wiederverwendbare Steine in der richtigen Größe, die nach jeder Steinigung vom Blut gereinigt werden. Grund dafür ist die Einführung und Umsetzung der Scharia. Für Homosexuelle ist dann die Steinigung als Todesstrafe vorgesehen. Und weil nicht nur Moslems dumm aus der Wäsche schauen sollen, müssen sich auch jene an islamische Gesetze halten, die niemals auf die Idee kämen, sich Allah zu unterwerfen. Das nennen europäische Gutmenschen Toleranz, wie man sie hier bereits beim Verzicht von Schweinefleisch in Gefängnissen, Schulen und Kindergärten leben muss.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Islamisierung | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Homosexuelle werden gesteinigt