Verschonung von Kriminellen

Steinwürfe auf Polizisten

Der Schwarze Block erfüllt alle Voraussetzungen, um als kriminelle Vereinigung eingestuft werden zu können, aber Polizei und Medien wollen diese Tatsache nicht erkennen und benennen. Darum habe ich heute gegen alle namentlich ermittelten Personen, die mit den G20-Krawallen in Verbindung gebracht werden, Strafanzeige wegen Verdacht auf Mitgliedschaft/Gründung einer kriminellen Vereinigung gestellt.

Nun warte ich auf die Ausreden/Verteidigung der Staatsanwaltschaft Hamburg, warum der Schwarze Block und die Linkskriminellen mit Tötungsabsicht keine kriminelle Vereinigung darstellen. Denn es gilt die  Gleichheit vor dem Gesetz…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Linksextremismus, Recht und Gesetz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verschonung von Kriminellen

NoGo-Areas in Deutschland

Unterführung

Menschen, die sich mit Überlebenstraining befassen werden sich in den NoGo-Areas auf deutschem Boden richtig wohl fühlen. Westliche Frauen hingegen bekommen es in diesen Gebieten mit der Angst zu tun. Und das überall wo die grünen, roten und rosa Socken regieren. In bestimmten Tabu-Zonen bekommen Homosexuelle eine Abreibung von den Bunten, aber das wollen die Gutmenschen nicht hören. Bei der Judenverfolgung helfen dann ein paar der Rotlackierten mit.

Mit den Flüchtlingen wurde die Sicherheit nicht erhöht, sondern drastisch verschlechtert. Auch der Wohnungsmarkt ist für sozial Schwache angespannt, weil sich in den bunten Großstädten auch die arbeitslosen Terroristen von der Antifa ansiedeln. Antifanten halten sich gerne dort auf, wo man leicht an Drogen kommt; und die Drogengeschäfte sind nun einmal in Migrantenhand.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Deutschland, Sicherheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NoGo-Areas in Deutschland

Wer gab Deeskalations-Befehl?

Die Polizei hatte in Hamburg den Befehl sich deeskalierend zu verhalten. Von wem aber kam der Befehl? Die Beamten wurden nicht einmal ordentlich ausgestattet. Es fehlte an Schutzschilden und Räumpanzern. Die Terrororganisation „Schwarzer Block“ hätte mit wenig Aufwand eingekesselt und dann inhaftiert werden können. Darauf wurde aber auf Befehl von Oben verzichtet.

Notfalls hätten Räumpanzer und Wasserwerfen für ein gefahrfreies Abdrängen in eine Gasse sorgen können, um dann  jeden Linksterroristen einzeln aus dem Block zu lösen.  Irgendein Verantwortlicher – mit SPD-Parteibuch – hat aber genau das verhindert. Auch die mangelhafte Versorgung der Polizeibeamten mit Nahrung hat jemand zu verantworten.

Wie schnell den linken Terroristen der Mut verließ, konnte man sehen, als das SEK entschlossen und mit Schießerlaubnis ein Gebäude räumen durfte. Mit erhobenen Händen und ganz artig verließen sie das Dach, weil sie wussten, dass auf sie geschossen werden würde. Die Bundespolizei sollte mit Paintball-Markierern und Gummigeschossen ausgestattet werden! Wer Steine auf Polizisten wirft, der sollte auch mit Gummigeschossen gestoppt werden dürfen. Das farbliche Markieren von Terroristen und gewaltbereiten Vermummten auf Versammlungen dient der Strafverfolgung und sollte ab sofort zum Standart werden. In den USA hätte man solche Terroristen vom Hausdach geschossen, aber dort sind Polizisten – im Gegensatz zu hier – schützenswert…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Linksextremismus, Polizei allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wer gab Deeskalations-Befehl?

Keinen kleinen Waffenschein

In Deutschland ist der kleine Waffenschein immer begehrter. Die gestiegene Nachfrage kam mit den Flüchtlingen. Vor mehr als 18 Monaten habe ich den kleinen Waffenschein beantragt, aber irgendwie kommt der Verantwortliche im Polizeirevier nicht aus dem Knick. Könnte aber auch daran liegen, dass irgendeine Polizeibehörde meine Akten von der Staatsanwaltschaft verbummelt hat. Die Kommunikation zwischen Staatsanwaltschaft und Polizei scheint noch immer der Briefweg zu sein. Nun sind für mich entlastende Unterlagen verloren gegangen.

Vor der kommenden Bundestagswahl werden wieder die Terroristen von den WSV-Ultras (Antifa) bei mir vorbei schauen, aber die Polizei will mich offensichtlich den Gewaltverbrechern schutzlos ausliefern. Denn im letzten Jahr hat mir die Polizei einen Besuch abgestattet und mir legale Waffen abgenommen. Der Schutz von Linkskriminellen ist nun einmal für die BRD und ihre Büttel sehr wichtig.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Polizei allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Keinen kleinen Waffenschein

Haben Linke es sich versaut?

Die von Manuela Schwesig (SPD) verharmloste kriminelle Brut hat es in Hamburg übertrieben. Kampfgenossen der Söhne von Heiko Maas und Ralf Stegner (beide SPD) versuchten Polizisten in einen Hinterhalt zu locken, um sie dann zu töten. Ein SEK-Einsatzkommando räucherte das linke Gesindel aus.

Ob diese jungen Terroristen wegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung und Planung von Morden angeklagt werden oder die weisungsgebundene Staatsanwaltschaft nur wegen Ruhestörung Anklage erhebt, ist noch nicht bekannt. Hamburg züchtet seit Jahren linksextreme Intensivtäter und stellt ihnen Gebäude zur Planung von Terroranschlägen zur Verfügung. Es muss ab sofort beobachtet werden, ob weiterhin Ver.di, DGB, IG-Metall, Kirchenverbände, SPD, Grüne, Linke und Organisationen wie „Bunt statt Braun“ mit den Terroristen von der Antifa paktieren.

Nun sollte gehandelt werden. Bekommen Linksextremisten weiterhin Steuergelder für ihre kriminellen Handlungen ausbezahlt? Das Bundesministerium für Bildung und Forschung schmeißt jährlich 100 Millionen Euro im „Kampf gegen Rechts“ raus, wovon dann auch der Schwarze Block profitiert. Spätestens seit dem 7 Juli 2017 sollte die Antifa als Terrororganisation eingestuft werden. Wer deren Terrorismus verharmlost, ist als Unterstützer zu werten und entsprechend bei den amerikanischen Sicherheitsbehörden zu melden! Auch die Antifa-Söhne von Maas und Stegner sollten den US-Behörden bekannt sein.

Wie lange noch wird die CDU unter Angela Merkel den linken Terrorismus dulden? Finanzierung und Unterstützung dieser Linkskriminellen ist nur mit Zustimmung der CDU möglich! Ich habe bereits November 2014 beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags ein Verbot der Antifa gefordert, was aber abgelehnt wurde.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Finanzen, Linksextremismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Haben Linke es sich versaut?

Jagd auf Antifa hat begonnen

In den USA ist die Antifa zur gefährlichen internationalen Terrororganisation erklärt worden. Mitglieder und Unterstützer können ab sofort im Ausland verhaftet und dann in den USA verurteilt werden. Wir sollten von nun an der amerikanischen Botschaft alle Namen und Adressen von Mitgliedern der Antifa  übermitteln! Kein bekennender Deutscher braucht dieses kriminelle Gesocks!

Untersuchungen und Befragungen (in Deutschland)  haben ergeben, dass etwa 70 Prozent der Antifanten sexuell missbraucht wurden. Ihren Frust darüber lassen sie aber – aus Feigheit – nicht auf ihre Peiniger aus, sondern auf die Angestellten des Staates und politisch Andersdenkende. Ob Stegner, Maas und Schwesig ähnliche „sexuelle Erfahrungen“ in ihren Familien machten, ist nicht bekannt, aber die Söhne von Ralf Stegner und Heiko Maas sind in bei der Antifa aktiv…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Linksextremismus, USA | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Jagd auf Antifa hat begonnen

NSU-Akte 120 Jahre gesperrt

Mit einer sehr fadenscheinigen Begründung wurde ein für den NSU-Ausschuss des Landtags angefertigter Bericht mit einer Sperrfrist von 120 Jahren belegt. Das riecht doch förmlich nach Vertuschung vom Verfassungsschuss begangener Straftaten. Der Verfassungsschutz könnte mit gemordet haben oder – was noch wahrscheinlicher ist – Erkenntnisse erlangt haben, die den NSU von jeder Schuld freisprechen. Immerhin haben sich Joachim Gauck und Angela Merkel mit der Vorverurteilung des NSU sehr weit aus dem Fenster gelehnt. Warum gab es die Ermittlungsgruppe Bosporus und warum wurde sie so schnell aufgelöst? Soll der NSU weiterhin schwer belastet werden, um Mörder in der Türkei, bzw. Türken in Deutschland, zu entlasten? Der übertrieben lange Sperrvermerk sollte Staatsanwaltschaften und Menschenrechtler wach rütteln…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Geheimdienste und Spionage, Kampf gegen Rechts | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NSU-Akte 120 Jahre gesperrt

Grüner Völkermord

Die Grünen planen nicht nur das deutsche Volk zu vernichten, sondern auch die Schweden. Die Grünen haben sich bisher wirkungsvoller beim Völkermord eingesetzt, als für die Umwelt. Denn auch der Umwelt fügen sie mit Windkraftanlagen, Biogasanlagen, Wärmedämmung und Solardächern erheblichen Schaden zu. Deutschland wird mit »Flüchtlingen«  zerstört und Schweden soll mit 200’000 Somaliern jährlich in die Knie gezwungen werden. Die Grünen verschleiern den Völkermord als humane Flüchtlingspolitik. Ähnlich wie sie den Bildungsplan für das Ausleben ihrer Pädophilie nutzen.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Kindersex 90 Die Bunten, Völkermord | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Grüner Völkermord

Frauen schlagende Migranten

Es sind bereits so viele Migranten in Deutschland, dass sie immer mutiger und gewaltbereiter werden. Von den Altparteien hoch gejubelt und von Kuschelrichtern verschont, begehen sie ungestraft mehrere Straftaten. Eines dieser Vorfälle ereignete sich letzten Samstag in Hamm, wo vier feige Hunde eine Fünfzehnjährige verprügelten. Sie gehören jener Gruppe an, die ihre „Ehre“ hoch hält, aber in Wirklichkeit so viel Ehre haben, wie ein Mitglied der Antifa. Angela Merkel ist der festen Überzeugung, dass wir die vermehrte Migrantengewalt akzeptieren müssen!

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Kriminalität, Zuwanderer | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Frauen schlagende Migranten

Spanien lehnt Goldgeschenke ab

Nachdem Italien sich undankbar zeigt und plant die wertvollsten Menschen nicht mehr mit den Schlepper-Fähren ins Land zu lassen, wird Spanien mit Goldjungen angereichert. Doch auch Spaniern ist der Egoismus fremd. Sie wollen die aus dem Meer gefischten Schätze nicht haben. Das teure Treibgut soll nach Deutschland, damit sich Gutmenschen und eine ganze Asylindustrie bereichern können. Das ist wie mit dem Lottogewinner aus Dortmund, der seinen Gewinn einfach spendete. Dass Spanien uns die super Fachkräfte und Geldspürsyrer überlässt, verdient allerhöchsten Respekt und sollte mit dem Friedensnobelpreis geehrt werden…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Zuwanderer | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Spanien lehnt Goldgeschenke ab

Arbeitslosenzahlen

Es ist ja bekannt, dass diese Erwerbslosenzahlen geschönt werden. Sämtliche Arbeitslosen werden einfach raus gerechnet. Das fängt mit den „Unter 25“ an und setzt sich mit den „über 50“ fort. Aber auch Arbeitslose im „externen Fallmanagement“ fliegen raus. Auch wer in einer dieser Maßnahmen ist, taucht nicht in der Arbeitslosenstatistik auf. Hinzu kommen die Selbständigen mit zu wenig oder gar keinen Einnahmen. Wer keine Arbeit hat, aber krank ist, ist auch nicht arbeitslos.

In der Arbeitslosenstatistik sind Migranten nicht so hoch angegeben, wie es tatsächlich der Fall ist. Schaut man in den „Weiterbildungskursen“ und „sinnvolle Maßnahmen“ externer Träger, dann sind dort überproportional viele Migranten anwesend. So werden dann die Zahlen zu Gunsten der Zuwanderer kleiner gehalten.

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitsmarkt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Arbeitslosenzahlen

Nachhaltige Geschenke

Wir bekommen jede menge Menschen aus fremden Kulturkreisen geschenkt. Darunter IS-Terroristen, Mörder, Vergewaltiger und Wirtschaftsflüchtlinge. Möglich wird das durch eine kriminelle Bundesregierung und eine Opposition, die tatenlos zusieht; sogar noch mehr Kriminalität fordert.

Damit sich die illegalen Geschenke nicht langweilen, dürfen sie ihre Familien nachholen. Dies geschieht nach der Bundestagswahl. Es sitzen bereits Hunderttausende, wenn nicht sogar Millionen, auf gepackten Koffern. Syrien ist zwar größtenteils befriedet, aber Syrer sollen nicht ihr Land aufbauen, sondern sich in Deutschland integrieren! Syrische Kinder sollen nicht in ihrer Kultur aufwachsen, sondern deutsche Tugenden verinnerlichen, damit sie und ihre Familien nicht abgeschoben werden können. Natürlich dürfen sie in ihrer Heimat Urlaub machen, aber die politische Verfolgung bleibt bestehen.

In Landshut bereitet man sich schon auf massenhafte Familienzusammenführungen vor. Bundesweit gesehen dürften es innerhalb von 20 Monaten etwa 2,5 Millionen Familiennachzügler werden. Die werden sich rasch vermehren, so dass sie binnen kurzer Zeit die Mehrheiten in allen Großstädten stellen. Selbstverständlich bekommen sie nach acht Jahren den BRD-Pass geschenkt und vorher das volle Wahlrecht zugeschanzt.

Angela Merkel hat den Völkermord am deutschen Volk im September 2015 eingeläutet und mit allen Bundestagsparteien (nebst FDP) willige Helfer an ihrer Seite. Schützenhilfe kommt aus Brüssel, damit die Vernichtung europäischer Völker voran geht. Terroristen werden ohne Papiere in die EU gelassen, damit das Bargeld abgeschafft und alle EU-Bürger lückenlos überwacht werden können. Wenn das keine nachhaltige Politik ist…

Share This:

Veröffentlicht unter Allgemein, Asyl, Goldreserven, Zuwanderer | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachhaltige Geschenke