Asylunterkünfte

Es versteht sich von selbst, dass Ausländerfeinde in Asylunterkünften nicht gerne gesehen sind. Spannungen sind da vorprogrammiert.
Gern gesehen hingegen sind Frauen, die dann nicht selten der Gefahr ausgesetzt sind sexuell belästigt oder gar vergewaltigt zu werden. Manche Putzfrauen in solchen Unterkünften mussten diese Erfahrungen schon machen.
Christen haben in den Asylunterkünften auch nichts zu lachen, wenn dort Muslime die Zweidrittelmehrheit stellen. In diesen Asylunterkünften findet eine aktive Christenverfolgung statt!
Recht und Gesetz scheinen in Asylunterkünften ebenfalls eine Art Hausverbot zu haben, wie Massenschlägereien, Vergewaltigungen und Messerstechereien es nahe legen.